Die Spinnenfrau ist zurück!

CD Release

Alphmoria
"Tanz der Spinnenfrau"

"Tanz der Spinnenfrau" - Alphmoria im DerwischKuKu 03.10.2021 Beginn 14 Uhr

Alphmoria - Live im Replugged

Die Kunstszene hat in den letzten Monaten gelitten.

Diverse Lokale sperren zu oder sind knapp davor.

Die MusikerInnen haben wenig bis keine Auftrittsmöglichkeiten

Die Angestellten (Kellner, Tontechniker) fürchten um ihre Jobs

Daher spielen wir mit Freunden fürs Replugged ein Benefizkonzert.

Wie wir es auch schon für andere Lokale getan haben

Termin: Freitag 11.09.2020

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: Spende

Alphmoria & Barbara Neuhauser & Sandro Miori

Avantgarde, Funk & Soul, gefährlich

Stones Pure

...Stones zum Hausgebrauch, fetzig, erdig, ehrlich, rau...

Electric Jazz Quartett Vienna

Die funkigen und jazzigen Stücke orientieren an der Musik von Weather Report.

Alphmoria & Adriana im Derwisch
Tolles Publikum! Tolle Stimmung! 

Konzert – Alphmoria & Adriana Milanova
30.08. 2020 Beginn: 14 Uhr im DerwischKuKu
Lerchenfeldergürtel 29

Eintritt:7 Euro

Adriana Milanova ist eine Pianistin, Komponistin und Sängerin, lebt und arbeitet in Wien.

Neben ihrer musikalischen Ausbildung und Liebe für die Klassische Musik und bildende und darstellende Kunst, hat Adriana eine große Leidenschaft für Soul, Blues und Jazz-Musik.

Als Sängerin führt sie ihre Kompositionen auch auf Bühnen wie „Porgy & Bess“ und WUK auf.

Sie arbeitet als Komponistin und Sound Artist im Theater- und Filmbereich. Ihre Originalmusik klang in vielen Theateraufführungen, die auf OFF Broadway aufgeführt wurden.

2018 produzierte sie das Original Sound Design für den preisgekrönten Dokumentarfilm "What the wind took away".

 

Alphmoria:
Avantgarde, Ethnofunk, explosiv, Improvisation
Arian Rezaie – Gitarre
Alexandar Petkov – Drums
Hans “The Buzz” Schön - Bass
Sascha Otto – Sax
Wolfgang Tockner – Piano
Die Veranstaltung wird unterstützt von Wien Kultur

Der Countdown läuft

nur mehr kurze Zeit bis zur Veröffentlichung unserer Aufnahme

Hozan Qamber & Alphmoria

Eines sei schon verraten: es groovt, es groovt, es groovt